Alcoa - Parlour Tricks | Own Blood Magazine

ALCOA | Parlour Tricks

Rock/Akustik

Review Rating:

10

 

Nach der ersten Scheibe "Bone & Marrow" präsentiert uns Defeater-Sänger Derek Archambault auch auf dem zweiten Output "Parlour Tricks" seine liebe zu den ruhigen rockigen und akustischen Klängen. Das Augenmerk liegt eindeutig auf den melodiösen Rock-Stücken, die sich mit dem gewohnten, aber stets emotionsgeladenen Songwriting vermischen. Teilweise sphärisch, dann wieder druckvoll, werden einem hier die Ohren verwöhnt, dabei schaffen es Alcoa immer wieder eine Atmosphäre zu schaffen, die zum Träumen einlädt. Traurig, anklagend, gefühlvoll und hochmelodisch, das beschreibt Alcoa wohl am besten! Derek Archambault verzaubert uns wieder mit seiner einzigartigen Stimme und lässt den Sound Alcoa's im perfekten Glanz erstrahlen. Diese Band schafft es, verschiedene Soundlandschaften zu kreieren, die alle ihre eigenen Geschichten erzählen. Parlour Tricks ist ein schlüssiges Gesamtwerk, was wirklich keine Wünsche offen lässt und den Hörer auf eine Reise durch sein eigenes Kopfkino versetzt.

Erscheinungsdatum

24. Februar - Bridge Nine Records

Band - Websites

     

Bandmitglieder

Derek Archambault |

Alyssa Archambault |

Josh Craggy |

Mike Moschetto |

Blake Seale |

Calvin Joss |

Tracklist

01. Old Habits 03:52
02. All Dolled Up 03:00
03. Codebreaker 03:49
04. It Won't Get Better 02:57
05. Always Chasing Me 04:08
06. Come & Go 03:44
07. Poison Acquaintance 03:17
08. 13 Years Bad Luck 03:33
09. For Holden 05:00
10. Rations 03:29
11. Famous Last Words 04:12
Gesamtspiellänge: 41:00

       News Interviews  Tourdates Imprint
       Neuerscheinungen Archive Flyer Kontakt
  Reviews Präsentationen Wir über uns
  Album des Monats Konzert-Tipp Jobs
  Konzert-Gallerien Locations Links
  Videos Festivals  
    Logos  
    Banner  

 

© Own Blood Magazine 2006 - 2014 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | Privacy Police