Go For It - Alphatiere fressen Betablocker | Own Blood Magazine

GO FOR IT! | Alphatiere fressen Betablocker

Hardcore/Punk

Review Rating:

10

 

 

Leider haben sich die Jungs bereits letztes Jahr aufgelöst, aber nicht ohne mit ihrem dritten Album noch mal ein Zeichen in der Hardcore-Welt zu hinterlassen. Go For It! hatten mich seit ihrem ersten Release "Reading Between The Frontlines" bereits in ihren Bann gezogen, schneller aufrichtiger Hardcore mit intelligenten Texten. Eine Band, die mit ihrer Musik nicht bekannt, sondern aufwecken möchte! Die Ruhrpottler haben seit ihrem letzten Release "Misanthropy" in Sachen Songwriting einiges dazugelernt und präsentieren uns auf ihrer letzten Platte auch gleichzeitig ihren stärksten Output. 8 Tracks, die sich mit dem sozialen Ungleichgewicht der Welt beschäftigen und der Menschheit den dreckigen Spiegel der Wahrheit vor Augen hält. Musikalisch wird hier natürlich auch einiges geboten, schneller, melodischer, treibender Hardcore mit Punk Attitüde. Alles schön groovig und ohne unnötigen Schnickschnack bringt "Alphatiere fressen Betablocker" den Inhalt der Platte genau auf den Punkt. Noch eine kleine Besonderheit an dem neuen Release der Jungs ist, dass sie diesmal die Texte nur auf Deutsch geschrieben haben, was dem Album noch einmal mehr Aussagekraft verleiht. "Alphatiere fressen Betablocker" ist ein kleines Meisterwerk in der Hardcore-Punk Zunft, dass eine wahre musikalische Bereicherung für dieses Genre darstellt. Lasst euch von der Energie dieser Platte anstecken. Angrifflustiger Hardcore, der euch nicht erziehen, sondern euch zum Nachdenken anregen möchte! GO FOR IT!

Falls ihr euch die Platte besorgen möchtet, könnt ihr sie unter folgendem Link: https://goforithc.bandcamp.com/album/alphatiere-fressen-betablocker runterladen!

Erscheinungsdatum

31. August 2015 - DIY

Band - Websites

       

Bandmitglieder

Frank | Gesang
Haris | Gitarre, Gesang
Gregor | Bass
Dom | Schlagzeug

Tracklist

1. Alphabet 01:39
2. Asi 01:45
3. Inflation (ft.Sandro Holzinger) 01:47
4. Bosnien hat kein Öl (ft.Alex Schwers) 03:08
5. Ego 04:00
6. Alles endet 03:36
7. Hexenjagd 05:00
8. Omega 02:47
9. Krawall und Remmidieda 04:19
Gesamtspiellänge:  
       News Interviews  Tourdates Imprint
       Neuerscheinungen Archive Flyer Kontakt
  Reviews Präsentationen Wir über uns
  Album des Monats Konzert-Tipp Jobs
  Konzert-Gallerien Locations Links
  Videos Festivals  
    Logos  
    Banner  

 

© Own Blood Magazine 2006 - 2014 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | Privacy Police