Got Nuthin - Last Recall | Own Blood Magazine

GOT NUTHIN' | Last Recall

Hardcore

Review Rating:

8

 

Nach der 7'' "Back on the Streets" kommt nun das Debütalbum der Berliner! "Last Recall”, so der Titel des ersten Albums von Got Nuthin' und treffender hätten man dieses Werk auch nicht betiteln können. Über die Distanz von 10 Tracks wird hier ehrlicher und bodenständiger Hardcore zelebriert, dass man die Wut und Verzweiflung förmlich spüren kann. Das originelle Songwriting und die Lyrics geben dem Album eine ganz eigene und besondere Note. Tough aber nicht dumpf lädt "Last Recall" zum moshen ein. Die Scheibe ist vollgespickt mit Chören, Singalongs, Stop&Gos, hymnischen Riffs und jeder Menge Energie. Unabhängig von trendigen Subgenres machen Got Nuthin einfach nur geilen HC. Die Jungs haben eine Menge Power und Wut, die auch in den aussagekräftigen Lyrics treffend artikuliert wird. Hardcore mit Kreativität und Hirn! Sehr geil, was die Herren da auf ihrem ersten Output fabriziert haben. Unbedingt anhören!

Erscheinungsdatum

19. Februar 2016 - Demons Run Amok

Band - Websites

       

Bandmitglieder

Steve | Gesang

Stephan | Gitarre

Frank | Gitarre

Muddy | Bass

Marcus | Schlagzeug

Tracklist

01. My Last Words 03:55
02. No Morality 03:51
03. This Is For You 03:56
04. Last Recall 03:55
05. Hope 02:47
06. God vs. Me 03:25
07. All Eyes On Me 01:59
08. The Thin Red Line 02:53
09. Watch Ya Step 03:47
10. Szene 06:03
Gesamtspiellänge:  

       News Interviews  Tourdates Imprint
       Neuerscheinungen Archive Flyer Kontakt
  Reviews Präsentationen Wir über uns
  Album des Monats Konzert-Tipp Jobs
  Konzert-Gallerien Locations Links
  Videos Festival-Guide  
    Logos  
    Banner  

 

© Own Blood Magazine 2006 - 2014 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | Privacy Police