New Deadline - Remember | Own Blood Magazine

NEW DEADLINE | Remember

Indie-Rock

Review Rating:

8

 

 

Die Finnen veröffentlichen mit "Remember" endlich ihr lang ersehntes Debüt-Album! In der finnischen Musikszene sind sie schon längst keine unbekannten mehr und mit "Remember" dürfte die Jungs sich auch bei uns einige neue Fans machen. New Deadline verbinden hier Indie mit ein bisschen Emo, viel Dramatik und Melancholie. Dabei entstehen einige der besten Melodien, die ich seit langer Zeit in diesem Genre gehört habe. Mühelos und völlig unaufgesetzt spielen die Finnen die Stärken aus, die sie schon auf ihrer letzten EP "Youth“ "hatten: Das Gespür für die richtige Melodie und die richtige Dosis Gefühl! „Remember“ wartet mit hochkarätigen intensiven Songs auf, die mit ihren rockigen Arrangements und einer gehörige Portion Nachdenklichkeit überzeugen. Ein ganz wunderbares Debüt, das hierzulande bestimmt anklang findet wird. Offene Musikfreunde ohne Scheuklappen sollten auf jeden Fall in dieses mutige Album reinhören.

Erscheinungsdatum

07. August 2015 - Redfield Records

Band - Websites

 

Bandmitglieder

Jonas Aaltio | Gesang

Markus Ikävalko | Gitarre

Lauri Talja | Bass

Eemeli Rimpiläinen | Schlagzeug

Tracklist

01. Dust & Fire 02:43
02. Rodeo 02:18
03. Abraham 02:47
04. Monte Rosa 03:15
05. Into The Deep End 02:36
06. Undecide 03:03
07. Die Alone 03:04
08. Fear 03:40
09. Last To Let Go 03:27
10. Obsidian 02:22
11. Hurricane 03:52
12. Shelter 02:55
Gesamtspiellänge: 33:07

       News Interviews  Tourdates Imprint
       Neuerscheinungen Archive Flyer Kontakt
  Reviews Präsentationen Wir über uns
  Album des Monats Konzert-Tipp Jobs
  Konzert-Gallerien Locations Links
  Videos Festival-Guide  
    Logos  
    Banner  

 

© Own Blood Magazine 2006 - 2014 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | Privacy Police