Normandie - Inguz | Own Blood Magazine

NORMANDIE | Inguz

Rock

Review Rating:

10

 

Es geht weiter in Richtung modern Rock der ausgezeichneten Sorte: Diese Band kann offenbar nichts falsch machen. Gleich der Opener "Fight" macht klar, was uns hier für ein starkes Album erwartet! Der einstige doch sehr Metalcore-lastige Sound der Jungs ist gänzlich Vergangenheit, die Band konzentriert sich nun auf die ruhiger Töne. Die schwedischen Rocker Normandie servieren euch 10 brandneue, einfallsreiche und schlichtweg wunderschöne Songs! Wir tauchen hinab in melancholische Soundlandschaften und treten in eine zerbrechliche Welt aus persönlicher Freude und Qualen ein. Zeitlose, warme und packende Songs, die besonders durch den vielfältigen Sound aus modernen Rockelementen, einer kleine Prise Elektro und harten Riffs ihre perfekte Atmosphäre erlangen. Die charismatische Stimme von Sänger "Philip Strand", dessen Intensität den Hörer zu fesseln vermag, setzt dem Ganzen treiben noch die Krone auf.Normandie beweisen mit ihrem neuen Longplayer eindrucksvoll, das Schweden definitiv noch mehr außer guten Death und Black Metal zu bieten hat. "Ingunz" ist ein vielschichtiges Werk, voller Charme, großer Refrains und stilvoller Atmosphäre. Lasst euch von den Schweden begeistern. Hört und fühlt.

Erscheinungsdatum

19. Februar 2016 - Normandie / Emubands

Band - Websites

     

Bandmitglieder

Philip Strand - Gesang

Håkan Almbladh - Gitarre

John Löfgren - Bass

Jesper Malmberg - Schlagzeug

Tracklist

01. Fight  
02. Awakening  
03. Collide  
04. Believe  
05. Loop Hole  
06. The Deep Cold  
07. Calling  
08. Starting New  
09. The Storm  
10. Epilogue  
Gesamtspiellänge:  

       News Interviews  Tourdates Imprint
       Neuerscheinungen Archive Flyer Kontakt
  Reviews Präsentationen Wir über uns
  Album des Monats Konzert-Tipp Jobs
  Konzert-Gallerien Locations Links
  Videos Festival-Guide  
    Logos  
    Banner  

 

© Own Blood Magazine 2006 - 2014 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | Privacy Police