Follow us

OBM: Wofür steht die Abkürzung FMBH?

Anfänglich hieß es mal "From My Bleeding Hands". Unter dem Namen (damals noch mit anderem Sänger und 2ter Gitarre) haben wir auch schon ein Album aufgenommen. Allerdings erfuhren wir dann von der Band "From my Hands" und entschieden uns unseren Namen zu ändern in "FeelMyBurningHatred", damit die Abkürzung "FMBH" bestehen bleibt. Nach einer Weile gefiel uns der Name aber nicht mehr und somit beschlossen wir das FMBH einfach nichts mehr bedeutet. Alle kannten und nannten uns eh nur FMBH und somit behielten wir die Abkürzung bei.

OBM: Erzählt doch etwas über euren Werdegang. Wie habt ihr zusammen gefunden?

Zusammen gefunden hat die Urbesetzung noch zur Schulzeiten.(ende 2003) Wir haben zusammen geprobt mit unterschiedlichen Instrumentenbesetzungen. So gegen 2005 entstand dann FMBH mit Basti und Alex an den Gitarren, Phil an den Vocals, Eichi an den Drums und Alex am Bass. nach 1 1/2 Jahren verließ Alex(git) die Band, wegen musikalischer Differenzen (wir sind immer noch Freunde^^). Nach einem weiteren Jahr verließ unser Frontmann Phil die Band. Somit standen wir Ende 2007 ohne Front Mann da. Allerdings war schnell der perfekte Ersatz gefunden. Chris kam 2-mal zur Probe und wir haben gejammt, gesoffen und erzählt und somit war alles klar.

OBM: Bei euch findet sich nur eine Gitarre in der Band, was doch eher untypisch ist für euren Sound. Habt ihr schon an Verstärkung gedacht?

Wie schon gesagt hatten wir mal 2 Gitarristen und ich sehe da keinen eindeutigen Vorteil außer bei ein paar Kleinigkeiten. Desweiteren finde ich es gar nicht so untypisch. Die meisten meiner Favoriten haben auch nur eine Gitarre. (Nasty,SFD,screamin silence usw)

OBM: Ihr habt vor kurzem eure erste Demo veröffentlicht. War das eine typische Proberaumarbeit oder wolltet ihr schon etwas professioneller an die Sache herangehen?

Als Chris in die Band kam und es klar war das alles stimmte zwischen uns wollten wir so schnell wie möglich den Leuten zeigen was Sache ist. Also gingen wir wieder zu Sebastian Lauer von Soundsetter(.de), wo wir schon unser letztes Album aufnahmen übrigens, (Swim or Sink, kriegt man im Internet, aber noch mit altem Sänger) und nahmen an einem Tag die Demo mit Chris auf. Auf das Ergebnis dieses Tages sind wir nach wie vor recht stolz. Schreiben aber schon an neuen Sachen, so watch out!!!

OBM: Und wie geht es jetzt weiter? Schon weitere Aufnahmen in Planung?

Wir schreiben, schreiben und schreiben und hoffen, dass es eines Tages eine neue FMBH Scheibe geben wird.

OBM: Wie seid ihr auf die Idee gekommen einen Song über „Blair Witch Project“ zu schreiben?

Chris kam mit einem Buch über Blair Witch und die black hills zur Probe. In diesem Buch stand ein Gedicht über die Hexe von blair aus dem 17ten Jahrhundert. Er schlug uns vor es als Text zu nehmen und wir sagten "wieso eigentlich nicht".

OBM: Ich finde ihr spielt eine Art von Musik die meiner Meinung nach recht typisch für den Pott ist. Diesen sehr Mittelmäßigen Hardcore. Woher denkt ihr kommt das?

Ist eben die Musik die wir selber hören und die uns Spaß macht. Gibt halt nichts Besseres als den pott. in keiner Hinsicht.

OBM: Wo seht ihr eure musikalischen Einflüsse?

Basti: Bei Bands die ähnliche Musik machen wie wir: Nasty, Screamin Silence, Enemy Ground, Retaliate, Sfd, On a WarPath, CDC usw..

Chris: Als erstes muss ich hier KISS schreiben, es war die Band, die mich zu dem allen geführt hat und meine Interesse geweckt hat, eigene Musik zu machen! Aber meine jetzigen Einflüsse sind sehr gemischt, es sind bands wie, cannibal corpse, suicide silence, the unseen, Ausrotten (heute,Behind enemy lines), EXTREME NOISE TERROR, capitol punishment, every body gets hurt, usw. also ein sehr bunter Mix an deathmetal, grindcore, punk und hardcore

OBM: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besonders im Ruhrgebiet oft Scene Kids gibt, denen „zur Schau stellen“ mit Dicker Hose und übertriebener Gewalt auf Shows wichtiger sind als die Musik und die Message die sie rüber bringt. Was haltet ihr von dieser Entwicklung in den letzten Jahren?

Basti: Es ist aus meiner Sicht schon etwas krasser geworden in den letzten Jahren, dass liegt aber vor allem daran das mein Musikgeschmack mehr in Richtung Beatdown gegangen ist und es auf den Shows eben was krasser ist. Wir haben in letzter Zeit öfters außerhalb des potts und außerhalb NRW's gespielt und da habe ich gemerkt, dass es außerhalb vom pott eine entspanntere Stimmung auf den Shows ist. Allerdings weiß jeder was ihn auf einer Show im pott erwartet und darum verstehe ich das Geheule nicht ganz.

Chris: Als Band auf der Bühne zu stehen und zu sehen wie die Leute unten sich die Köpfe einhauen ist ein sehr geiles Gefühl, ich selbst mache auf Shows genauso Party. Doch ich bin der Meinung, dass man auf Frauen Rücksicht nehmen sollte und das verstehen viele Leute nicht. Jeder der zu einer Show im pott kommt weiß allerdings was da abgeht und sollte sich hinterher nicht beschweren.

OBM: Ihr habt ja schon mit einigen größeren Bands zusammen gespielt. Macht man da hauptsächlich positive Erfahrungen bei oder gibt es auch Fälle die negativ sind?

Bis jetzt waren unsere Erfahrungen durchweg positiv. Waren alle sehr nett und man hat sich mit dem ein oder anderen nett unterhalten.

OBM: Habt ihr Leute die euch beim Booken oder anderweitig unterstützen, oder ist alles klassische DIY Handarbeit?

Arjan von On Purpose Bookings and Promotion/FarFromPassive hilft bei Holland Shows.

Harris von ex-In Full Strength und RPHC hilft uns mit seinem Distro. Sonst machen wir eigentlich alles selber von Design bis Booking. Schreibt uns einfach bei MySpace an!!

OBM: Was macht ihr wenn ihr gerade nicht im Proberaum oder auf der Bühne steht?

Basti: Viel Gitarre spielen und mit Freunden rumhängen. Sonst eigentlich nicht viel! Dreht sich alles um Musik.

Chris: Football spielen bei den Dortmund Giants und viel Xbox360Live zocken^^ nebenbei noch Abi. ;)

OBM: Was möchtet ihr unseren Lesern noch mitteilen?

Basti: Kommt auf die Shows und kauft Merch!!!

Chris: Rock ‘n’ Roll all Night

Line Up:
Chris - Gesang

Basti - Gitarre

Alex - Bass

Eichi - Schlagzeug

.

Links

   

.

< zurück

© Own Blood Magazine 2006 - 2011 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | NewsInterviews | ArchiveReviews  |  GallerieTourdatesFlyer | ImprintLinks | Videos | Contact