Follow us

OBM: Stellt euch doch zuerst einmal vor!

Hi! Wir sind A Taste of Broken Glass. Unsere Wurzeln liegen im schönen Sauerland, aber 2 Bandmitglieder sind im Laufe der Zeit nach Köln bzw. Bonn umgezogen. Wir haben 19900909 entschieden, dass wir doch eine Band gründen sollten und seit dem arbeiten wir fleißig in Eigenregie an unserer Musik, was Songwriting und die spätere Produktion angeht.

 

OBM: Wie seid ihr auf euren Namen gekommen und was bedeutet "A Taste Of Broken Glass" für euch?

Unser Sänger/Produzent; P (Lucas) hatte einfach eine fixe Idee aus dem Nirgendwo. Danach haben wir sofort via Google gecheckt ob es den Namen schon gibt, Fehlanzeige! Damit war eigentlich schon entschieden wie die Band heißen sollte, weil es der geilste Bandname der Welt ist. Die Bedeutung von A Taste of Broken Glass'?! Ein Versuch der Erklärung: Glass repräsentiert hier einfach alles Schöne, was aber sehr zerbrechlich und eigenwillig ist. In den Lyrics dreht es sich dann darum, wie es ist, wenn etwas Schönes von Dir genommen wird, ergo zerbricht. Und der Geschmack (metaphorisch für Gedanken und Gefühle) davon ist es, um was es in unseren Texten und der Musik dreht. A Taste of Broken Glass

 

OBM: Welche anderen Namen standen noch zur Debatte?

Chainsaw Assfuck (Lach)... Keiner.

 

OBM: Was sind die besten und was sind die schlechtesten Bandnamen, die ihr jemals gehört habt?

Hmm. Das ist schwer zu sagen, weil man ja meistens die Intention derjenigen Person nicht kennt und im Endeffekt macht die Band den Namen cool :)

OBM: Womit verbringt ihr eure Zeit, wenn ihr nicht mit eurer Band beschäftigt seid?

Also die meisten von uns studieren noch, oder werden noch studieren. Aber es gibt auch richtige Arbeitstiere unter uns ;) Ansonsten: Snowboarden, Skaten, Daddeln und viiiiiiieeeeeeeel chillen. Aber eigentlich dreht es sich in unseren Leben meistens in irgendeiner Form um A Taste of Broken Glass. Ob es jetzt die Musik, oder alles andere Drumherum wie Artwork und Management.

OBM: Welchen musikalischen Hintergrund bringen bei euch die einzelnen Band-Mitglieder in euren Sound ein?

Wir sind eigentlich alle mit Rock

oder Metal aufgewachsen, zumindest ab einem gewissen Alter. Später ist dann jeder ein bisschen in verschiedene Genres davon gerutscht, auch ein bisschen abhängig von dem Instrument was er einbringt.

OBM: Was denkt ihr macht gerade eure Band interessant?

Eben wegen dieser unterschiedlichen Subgenres die jedem einzelnen von uns ans Herz gewachsen sind, ist unsere Musik eine Art Symbiose von sehr vielen Einflüssen. Daraus ergibt sich dann eine, wie wir finden, sehr interessante Mischung die natürlich wie bei jeder Band einzigartig ist. Die andere Seite davon ist, dass es ab und an schon mal zu verbalen Keilereien kommt, weil natürlich nicht immer jeder der gleichen Meinung ist. :)

 

OBM: Was entsteht den bei euch zuerst? Die Texte, oder geht ihr eher den ganz klassischen Weg und schreibt erst die Musik?

Bis jetzt haben wir bei unseren Songs eher die klassische Methode gewählt. Aber nachdem der Song einigermaßen steht, gibt es meist noch kleiner Änderungen zur Feinabstimmung mit den Lyrics, bis alles da sitzt wo es hin muss. Oft passiert es aber auch einfach das der Song einfach passt. Wir haben uns auch immer genug Zeit für das Songwriting genommen. manchmal etwas zu viel :P

 

OBM: Auf eurer Myspace-Seite kann man sich erste Eindrücke von euren Songs machen, wie sind bis jetzt die Reaktionen?

Wir hoffen gut xD...?

 

OBM: Habt ihr neben euren Songs auf eurer Myspace-Seite noch weiteres Songmaterial? Wie macht ihr weiter (EP, MCD, Album)?

Ja, wir haben natürlich noch mehr Songs, und noch mehr an denen gerade gearbeitet wird. im Moment ist es eine Mischung aus einzelnen Songs von unserer Debüt EP Anfang 2008 und einem Demo von einem Song, der auf unserer 2ten EP sein wird, die wir gerade aufnehmen und produzieren. Dazu wird bald unsere 2te Range an Merchandise an dem Start kommen, natürlich auch alles selbst designt.

 

OBM: Was bedeutet euch Musik und was ist eure Motivation selbst Musik zu machen?

Musik gehört zu den besten Dingen, die diese Welt zu bieten hat. Weil es eins der wenigen Dinge ist, wo man noch seine Persönlichkeit ausleben und sich verwirklichen kann. Bei einem 08/15 nine-to-five Job ist das schwierig. Das ist auch unser Antrieb selbst was zu erschaffen um damit vielleicht was zu bewegen, z.B. die Menschen vor der Bühne. Für einige mag es nicht viel sein oder einfach eine Nebenbeschäftigung, aber wir identifizieren uns mit diesem Geschrei "lach" und solange es geht sind wir dabei :)

 

OBM: Wo seht ihr eure Band in fünf Jahren?

Im Stau auf dem Weg zum nächsten Gig. :)

 

OBM: Was sind momentan eure Top fünf Alben?

Puh zum Glück sind wir 5!!! :)

Lucas : The Architects - Hollow Crown

David : Emmure - Felony

Marc : miss may i - apologies are for the weak

Jan : Dying Fetus - Descend Into Depravity

Robert: Machine Head - The Blackening

OBM: Das Schlusswort gehört euch, hier könnt ihr alles loswerden, was ihr noch auf dem

Herzen habt!

Keep your Eyes open and watch out for us!!! myspace.com/ atobg! Die neue ep kommt Ende April! neues merch, neues Design  und Shows, Shows, Shows!!! Vielen Dank  an own blood!

stay tasty!

 

dave & luc =)

Links

 

.

< zurück

© Own Blood Magazine 2006 - 2011 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | NewsInterviews | ArchiveReviews  |  GallerieTourdatesFlyer | ImprintLinks | Videos | Contact