News |  Interviews | Archive |  Reviews  |  Gallerie |  Tourdates |  Flyer | Imprint |  Links | Videos | Contact 

OBM : Da ihr ja noch eine relativ neue Band seit, könnt ihr euch unseren Lesern bitte kurz vorstellen!

Wir sind My own Vendetta aus Scheeßel, zwischen Hamburg und Bremen. Uns gibt es seit Anfang 2006 und wir machen Hardcore.

OBM: Kennt ihr euch eigentlich schon länger oder wie habt ihr euch zusammengefunden und seid auf die Idee gekommen "My Own Vendetta" zu gründen?

Nils und Henni kannten sich vom Skateboarden und aus der Schule. David hat zu der Zeit bereits mit Henni Musik gemacht. Jan hat damals in einer anderen Band getrommelt. Alle von uns waren vorher schon in anderen Bands aktiv und irgendwann hat Nils uns gefragt ob wir Interesse an einem neuen Projekt hätten. Mittlerweile konzentrieren wir uns aber alle nur noch auf My own Vendetta.

OBM: Also, eure Band besteht jetzt seit Anfang 2006 , hat sie sich bis jetzt irgendwie etwas verändert z.B. neue Bandmitglieder?

Unser 1. Sänger Wilken ist nicht mehr dabei. Für ihn ist seit Mai letzten Jahres Jonas am Mikro. Außerdem wird unser Bassist David, Anfang September nach Irland ziehen um dort zu arbeiten, dafür ist gerade unser guter Freund Tommy in die Band gekommen.

OBM: Scheeßel ist ja nun nicht gerade bekannt für die Musik die ihr macht. Wissen die Leute dort eigentlich, das bei ihnen eine wirklich gute Hard- und Metalcoreband heranwächst?

Viele von unseren Freunden haben sich von der Musik überzeugen lassen und auch sonst dürften wir hier in der Gegend schon aufgefallen sein...

OBM: Wie sieht eigentlich die Hard- und Metalcore Szene bei euch in der Gegend aus?

Normalerweise geht hier nichts aber dank Maintain zum Beispiel wächst die Szene auch hier ein bisschen...Vor allem natürlich in Bothel H8 City, aber da war es eh schon immer übel^^

OBM: Ihr habt jetzt eure erste EP draußen! Wie lange habt ihr daran gearbeitet und wer hat euch dabei unterstützt?

Wir konnten immer nur an den Wochenenden aufnehmen, so haben wir schließlich ca. 2 Monate dran gearbeitet. Unterstützt haben uns Timo von Maintain, der bei Hope is never lost Guestvocals dazugesteuert hat und Tommy der uns in seiner zum Proberaum umgebauten Garage hat aufnehmen lassen. Die Beiden haben auch mit bei den Background Vocals geholfen.

                  

OBM: Wie war die Arbeit an der EP ? Konntet ihr schon irgendwelche Erfahrungen sammeln?

Bei der Arbeit haben wir viel gelernt. Dank der EP konnten wir uns alle individuell verbessern und an den einzelnen Instrumenten reifen. Bei der nächsten Produktion werden wir uns alle noch besser vorbereiten um ein noch stärkeres Ergebnis zu bekommen.

OBM: Habt ihr die Aufnahmen für eure EP selbst bezahlt?

Ja. Wir haben alles selbst bezahlt, produzieren die gesamte Platte selber und haben auch das Artwork komplett selbst gestaltet. 100% D.I.Y.

OBM: Wo habt ihr eure EP aufgenommen und wer hat sie abgemischt?

Wie gesagt, aufgenommen haben wir bei Tommy in der Garage und ein Bekannter von uns, Max Best, hat aufgenommen und gemischt.

OBM: Wie war die Reaktion von den Leuten gegenüber eurer ersten EP?

Gut. Wir haben viel positive Resonanz bekommen.

OBM: Können wir und eure Fans schon bald auf eine zweite EP oder auf euer erstes Album warten, gib es da schon konkrete Pläne?

Wir sind gerade dabei neue Sachen zu schreiben und haben große Pläne für den Anfang nächsten Jahres, da wird es definitiv was Neues zu hören geben...

OBM: Im Oktober werdet ihr eine kleine Tour durch Deutschland und Belgien mit „Poison My Blood“ (Belgien) machen. In Belgien stoßen dann auch ncoh„Eternal Lord“ (UK) dazu. Habt ihr schon mal vorher mit diesen Bands gespielt?

Poison my Blood haben wir tatsächlich auf einer gemeinsamen Show kennengelernt. Von Eternal Lord sind wir selbst große Fans, haben aber noch nicht mit ihnen gespielt.

OBM: Wie werdet ihr euch auf die Tour vorbereiten?

Wie gesagt, wir sind dabei neue Songs zu schreiben und bereiten ein neues Set für die Tour vor.

OBM: Mit wem habt  seit ihr schon getourt oder seid schon einmal aufgetreten?

Wir haben u. a. schon mit Bands wie xGracex, Today Forever, Confronto oder Maintain gespielt. Die erste richtige Tour wird für uns aber die im Oktober sein.

OBM: Was sind eure nächsten Ziele dir ihr euch gesetzt habt?

Schneller Autos, schöne Frauen, Alkohol...so was in der Richtung...Falls das unerwarteter Weise nicht klappen sollte, wollen wir einfach nur so viele Shows wie möglich spielen und weiterhin so viel Spaß haben.

OBM: Geht ihr noch irgendwelche beruflichen Aktivitäten nach oder geht ihr z.B. zur Uni oder macht eine Ausbildung?

Drei von uns arbeiten, einer studiert und einer wird demnächst auch entweder eine Ausbildung oder ein Studium antreten. Alles aber bei uns in der Nähe damit die Band läuft...

OBM: Un nu to Sluß en poor lesde Woorde an eure Fans un unsen Lesern!

Waynes World! Waynes World! Party Time! Excellent!


.


Link - www.myspace.com/myownvendettahc

< zurück

© Own Blood Magazine 2006 - 2011 All rights reserved | Impressum & Rechtliches | NewsInterviews | ArchiveReviews  |  GallerieTourdatesFlyer | ImprintLinks | Videos | Contact